Zutaten

    • Bärlauch - 100 g
    • Pinienkerne - 35 g
    • Sonnenblumenkerne - 35 g
    • Olivenöl - 200 ml
    • Parmesan - 50 g
    • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle -
    • Grobes Meersalz -

Zubereitung

Bärlauchblätter waschen, Stiele entfernen, trockentupfen und grob hacken.

Pinienkerne und Sonnenblumenkerne in der Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Parmesan reiben.

Nun die Bärlauchblätter mit den Kernen und dem Öl mit einem Stabmixer oder in einem Mörser zerkleinern.

In einer Schüssel geben, den Parmesan unterrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Bärlauchpesto ist im Kühlschrank einige Monate haltbar.

Passt hervorragend zu Pasta, Salaten und Grillgut.

Vorschau: DSC_1123-770x460
Vorschau: DSC_1125-770x460
Vorschau: DSC_1235-770x460
Passende Artikel