Zutaten

  • grobe Haferflocken - 25 g
  • Milch - 50 ml
  • weiche Butter - 125 g
  • Rohrohrzucker - 60 g
  • Bourbon-Vanillezucker - 1 Pck.
  • Ei - 1
  • Dinkelvollkornmehl - 120 g
  • Backpulver - 1 TL
  • weiße Schokolade - 100 g
  • Walnüsse - 50 g
  • Macadamianüsse - 50 g

Zubereitung

Haferflocken in der Milch einweichen. Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Schokolade und die Nüsse klein hacken. Man kann natürlich auch dunkle Schokolade und andere Nüsse verwenden.

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Das Ei unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und mit der Schaummasse verrühren.

Nun die Haferflocken, die Schokolade und die Nüsse unterheben. Jeweils 1 Esslöffel Teigmischung mit den Händen zu Kugeln formen und auf mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, etwas flach drücken. Die Cookies ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.

Viel Spaß beim Backen

Vorschau: hafercookies_2
Vorschau: hafercookies_3
Vorschau: hafercookies_4
Passende Artikel