Zutaten

  • Rohrohrzucker - 100 g
  • Dinkelmehl - 100 g
  • Haferflocken (Schmelzflocken) - 50 g
  • weiche Butter - 100 g
  • Zimt - 1/4 Teelöffel
  • Rhabarber - 250 g
  • Erdbeeren - 250 g
  • Vanillepudding-Pulver - 1/4 Pck. (ca. 10 g)
  • Orangen - 2 oder 120ml Orangensaft
  • Puderzucker -

Zubereitung

50 g Zucker, Mehl, Haferflocken und Zimt in einer Schüssel mischen. Die Butter zugeben und alles mit den Händen zu einem grobkrümeligen Teig verkneten.

Den Rhabarber und die Erdbeeren putzen und in kleine Stücke schneiden. Dann mit Puddingpulver und 50 g Zucker mischen und in 6 WECK-Gläser (Sturzform 290 ml) verteilen.

Orangen auspressen, jeweils 20 ml über die Rhabarber-Erdbeermasse gießen und anschließend den Teig darüber krümeln.

Die gefüllten Gläser in eine große ofenfeste Form stellen. Die Form mit kochendem Wasser 2 cm füllen.

Nun den Crumble im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze) auf der mittleren Schiene 50-60 Minuten backen.

Auskühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und dann genießen.

Vorschau: crumble_1
Vorschau: crumble_2
Vorschau: crumble_3
Vorschau: crumble_4
Passende Artikel
- WECK Glas Sturzform Schale mit Glasdeckel 1/5 l (290ml)
6
Stück im Karton (8,10 € / Karton)
1.35 €/Stück